previous up next contents


6.10 Spreizstange

Eine stabile und stilvolle Spreizstange aus Edelstahl.
Gebaut ist sie aus einem Rohr 1 m / 24 mm aus dem Spielzeugladen, einer Gewindestange M8, zwei Karosseriescheiben und zwei Ringmuttern M8 (gibt es im Segelbedarf).

Abbildung 6.22: Spreizstange aus poliertem Edelstahl.
Image stange

Das Rohr muss um ca. 3 cm gekürzt werden, da die Gewindestange ja auch nur 1 m lang ist. Die Gewindestange wird längs ins Rohr gesteckt, und damit sie nicht zur Seite verrutscht, habe ich in zwei Weinkorken längs ein 8 mm Loch gebort und als Abstandhalter in die Rohrenden gesteckt.
Nun kommt auf jedes Ende noch eine der Ringmuttern samt Karosseriescheibe.

Tipp: Hängt man die Stange wie abgebildet auf (siehe auch 6.3), kann man den Sub stehend mit Manschetten daran fesseln. Er kann sich dann zusätzlich mit den Händen an der Stange festhalten und so seine Fesseln entlasten. Die abgebildeten Schnappschäkel lassen sich auch unter Last öffnen und sind daher eine elegante Alternative zu Panikhaken. Man erhält sie ebenfalls im Seglereibedarf.

Achtung: Oft liest man von der recht einfachen Methode eine Spreizstange zu basteln, indem man einfach in die Enden eines Rundholzes Ringschrauben dreht. Verwendet man diese in der oben beschriebenen Weise und hängt Sub sich mal in die Manschetten, kann das Holz, insbesondere wenn die Schrauben in die Stirnseiten geschraubt wurden, spalten und Sub fällt unsanft zu Boden!


previous up next contents
© 2001, BDSM-HowTo.de